REGELKONFORMITÄTSMASCHINE

rules-conformation-maschine

Pferd - Stereoskop lV - Vienna, 2018

installation and performance

Die Installation thematisiert die Örtlichkeit als StudentInnenheim als Raum, welcher einer Vielzahl an Regeln unterliegt. Die Vorschriften mit denen wir konfrontiert sind, wenn wir ein Gebäude betreten werden im Normalfall nicht wahrgenommen. Die Installation macht die Hausordnungen sichtbar und die BesucherInnen sind eingeladen, sich eine Handlungsanweisung mit dem Verhaltenskodex des Gebäudes mitzunehmen. Die Arbeit soll auf die uns umgebenden Regeln sensibilisieren und durch das Sichtbarmachen der Masse an Anweisungen ein kritisches Hinterfragen provozieren. Das Medium des Bondruckers und der Rechnungen soll einerseits auf des Aspekt des profitorientierten Wohnheims Bezug nehmen, aber auch den offiziellen Bestätigungscharakter innehaben und als Bestätigung dienen, dass der/die BesucherIn die Regeln erhalten hat. 

 

 

 

The installation tackles the location of a student residency, which is subject to a multitude of restrictions. Usually the regulations we face entering a building stay invisible. The visualises the house rules of the building the performance festival “Stereoskop” took place. In response to the 7 storey entrance hall 800 meters of rules  were printed in the course of the evening hanging from the very top to the bottom, leaving a mountain of rules. The medium of the thermal printer refers to the profit-oriented residency, but also inherits the official character of receipts and confirms the receipt of the rules by the visitors.

 

 

 

© 2018 Lena Pauline Kohlmayr